• Schnellsuche freie Zimmer

Events & Termine Insel Usedom und Umland

Terminkalender

125 Termine gefunden
2020 26. Sep
Samstag
Vor & Nachbesichtigung 19. POMMERSCHE KUNSTAUKTION
Ausstellung

Vor & Nachbesichtigung 19. POMMERSCHE KUNSTAUKTION

Vorbesichtigung: 19.09.20-03.10.20 Nachverkauf: 05.10.20-18.10.20 täglich von 11 bis 17 Uhr
im Koserower Kunstsalon / Karlstr. 3 / 17459 Koserow & in den Ausstellungsräumen der Kurverwaltung / Hauptstr.31 / 17459 Koserow Ausführliche Beschreibungen aller Werke finden Sie auf: www.koserower-kunstsalon.de Die Auktion findet ohne Saalpublikum statt. Eine Beteiligung ist per Online-Live-Bieten, Telefongebot, schriftlichem Gebot oder Internet-Gebot möglich. Tel.: 038375 24054 / Mobil: 0151 1818 8879 Email: info@koserower-kunstsalon.de
Karlstraße 3 Koserow Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

E-Mail: info@koserower-kunstsalon.de

Tel: 0049 38375 24054

2020 26. Sep
Samstag
ab 19:30 Uhr
Ostsee-Barock über Grenzen hinweg
Klassisches Konzert, Klassik

Ostsee-Barock über Grenzen hinweg

Auf Grund der aktuellen Corona-Lage kann es zu Änderungen im Programm und in der Besetzung kommen, bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite. Marianne Kielland (Mezzosopran) Thomas E. Bauer (Bariton) Consortium Sedinum Urszula Stawicka (Leitung) Georg von Bertouch: Triosonate Nr. 8 G-Dur Georg von Bertouch: Triosonate Nr. 14 g-Moll Johann Henrik Freithoff: Triosonate G-Dur Johann Vierdanck: Pasamezzo e galiarda Johann Theile: Sonata duplex a 3 Georg von Bertouch: „Mein Herz ist bereit” für Alt und basso continuo Georg von Bertouch: „Du Tochter Zion, freue dich sehr” für Bass und basso continuo Johann Theile: Kantate „Ich will den Herren loben allezeit“ Georg von Bertouch war ein Unikum. Er stammte aus Thüringen, trat in die Armee des dänischen Königs ein, brachte es zum Rang eines Generals und wurde Kommandant der Festung Akershus im heutigen Oslo. Er hat aber auch komponiert und soll mit Johann Sebastian Bach und Antonio Lotti korrespondiert haben. Die Gegenüberstellung seiner Musik mit seinen Zeitgenossen Johann Vierdanck und Johann Theile, die in Pommern – in Stralsund und Stettin – gewirkt haben, belegt, wie stark der Ostseeraum schon im 17. und 18. Jahrhundert musikalisch zusammenhing – eine Reise in den Barock des Ostseeraums unterm sehenswerten Sternenhimmel der Kirche zu Benz. Quelle: Förderverein Usedomer Musikfreunde e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1588280.htm
Preis: 20,00 bis 30,00 €
Kirchstraße 16 Benz Mecklenburg-Vorpommern
2020 26. Sep
Samstag
ab 19:30 Uhr
Mit Abstand im Dialog 2
Theater, Bühne

Mit Abstand im Dialog 2

“Willst du immer weiter schweifen? - Sieh, das Gute liegt so nah.” Seit dem Frühjahr 2020 gilt es, Distanz zu wahren. Doch jede Krise birgt auch seine Chancen. Wie nähert man sich, ohne sich nah zu sein? Acht Eleven der Theaterakademie Vorpommern und acht Schauspieler der Vorpommerschen Landesbühne wagten sich an spannende Dialoge der Theaterliteratur und zeigen, dass Nähe mehr sein kann als Fehlen von Abstand. Es entstanden zwei verspielte Abende mit Szenen von Shakespeares Richard III. über Büchners Woyzeck und Rostands Cyrano de Bergerac bis hin in die Gegenwart. In einem Streifzug durch die Theaterliteratur der vergangenen 400 Jahre stellt sich das dritte Studienjahr der Theaterakademie Vorpommern in Zusammenarbeit mit dem Ensemble der Vorpommerschen Landesbühne in zwei eigenständigen Abenden dem Publikum vor. es spielen: Karen Kanke und Henning Wolff, Sebastian Vetter und Katha Hoffmann, Fabienne Baumann und Reiko Rölz Quelle: Vorpommersche Landesbühne GmbH Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1600630.htm
Preis: 17,00 €
Seestraße 8 Ostseebad Zinnowitz Mecklenburg-Vorpommern
2020 27. Sep
Sonntag
Vor & Nachbesichtigung 19. POMMERSCHE KUNSTAUKTION
Ausstellung

Vor & Nachbesichtigung 19. POMMERSCHE KUNSTAUKTION

Vorbesichtigung: 19.09.20-03.10.20 Nachverkauf: 05.10.20-18.10.20 täglich von 11 bis 17 Uhr
im Koserower Kunstsalon / Karlstr. 3 / 17459 Koserow & in den Ausstellungsräumen der Kurverwaltung / Hauptstr.31 / 17459 Koserow Ausführliche Beschreibungen aller Werke finden Sie auf: www.koserower-kunstsalon.de Die Auktion findet ohne Saalpublikum statt. Eine Beteiligung ist per Online-Live-Bieten, Telefongebot, schriftlichem Gebot oder Internet-Gebot möglich. Tel.: 038375 24054 / Mobil: 0151 1818 8879 Email: info@koserower-kunstsalon.de
Karlstraße 3 Koserow Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

E-Mail: info@koserower-kunstsalon.de

Tel: 0049 38375 24054

2020 27. Sep
Sonntag
ab 19:30 Uhr
Nordische Wahlverwandtschaften
Klassisches Konzert, Klassik

Nordische Wahlverwandtschaften

Auf Grund der aktuellen Corona-Lage kann es zu Änderungen im Programm und in der Besetzung kommen, bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite. Nordic String Quartet Heidrun Petersen (Violine) Mads Haugsted Hansen (Violine) Daniel Eklund (Viola) Lea Emilie Brøndal (Cello) Carl Nielsen: Streichquartett g-Moll Op. 13 Edvard Grieg: Streichquartett g-Moll Op. 27 Nancy Dalberg: Streichquartett Das Nordic String Quartet gehört, seit seiner Gründung 2013, zu den führenden Kammermusikensembles der jungen Generation in Nordeuropa. Es vereint zwei Frauen und zwei Männer aus Dänemark, Schweden und von den Färöer-Inseln. Sie verbindet die Liebe zu nordischer Musik, wie auch die drei Stücke des Programms die Verbindungen der Komponisten aus dem Norden Europas vor Ohren führen: Nielsen verehrte Grieg sehr und besuchte dessen Witwe Nina auf Troldhaugen in Norwegen. Nancy Dalberg war ab 1913 Nielsens Schülerin und erfuhr durch ihn große Förderung als Komponistin. Quelle: Förderverein Usedomer Musikfreunde e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1588303.htm
Preis: 12,00 bis 25,00 €
Klenzestraße Ostseebad Heringsdorf Mecklenburg-Vorpommern
2020 28. Sep
Montag
Vor & Nachbesichtigung 19. POMMERSCHE KUNSTAUKTION
Ausstellung

Vor & Nachbesichtigung 19. POMMERSCHE KUNSTAUKTION

Vorbesichtigung: 19.09.20-03.10.20 Nachverkauf: 05.10.20-18.10.20 täglich von 11 bis 17 Uhr
im Koserower Kunstsalon / Karlstr. 3 / 17459 Koserow & in den Ausstellungsräumen der Kurverwaltung / Hauptstr.31 / 17459 Koserow Ausführliche Beschreibungen aller Werke finden Sie auf: www.koserower-kunstsalon.de Die Auktion findet ohne Saalpublikum statt. Eine Beteiligung ist per Online-Live-Bieten, Telefongebot, schriftlichem Gebot oder Internet-Gebot möglich. Tel.: 038375 24054 / Mobil: 0151 1818 8879 Email: info@koserower-kunstsalon.de
Karlstraße 3 Koserow Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

E-Mail: info@koserower-kunstsalon.de

Tel: 0049 38375 24054

2020 28. Sep
Montag
ab 17:00 Uhr
Überraschungskonzert des Ostsee-Musikforums
Klassisches Konzert, Klassik

Überraschungskonzert des Ostsee-Musikforums

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Ostsee-Musikforums David Geringas (Violoncello) Tamami Toda-Schwarz (Klavier) Beim Ostsee-Musikforum trifft sich seit 2005 die junge Generation der Cellisten. Das Usedomer Musikfestival lädt gemeinsam mit dem Tonkünstlerverband Mecklenburg-Vorpommern und dem Norddeutschen Rundfunk in Kooperation mit dem Förderverein Schloss Stolpe hochbegabte junge Musiker, seien sie Studenten oder sogar noch Schüler, zu einem Kurs mit einem Meister seines Instruments, David Geringas, aufs Schloss. Die Ergebnisse ihrer Arbeit im Meisterkurs stellen sie in diesem Konzert vor. Das Programm bleibt eine Überraschung. Quelle: Förderverein Usedomer Musikfreunde e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1588308.htm
Preis: 20,00 bis 25,00 €
Am Schloss 9 Usedom Mecklenburg-Vorpommern
2020 29. Sep
Dienstag
Vor & Nachbesichtigung 19. POMMERSCHE KUNSTAUKTION
Ausstellung

Vor & Nachbesichtigung 19. POMMERSCHE KUNSTAUKTION

Vorbesichtigung: 19.09.20-03.10.20 Nachverkauf: 05.10.20-18.10.20 täglich von 11 bis 17 Uhr
im Koserower Kunstsalon / Karlstr. 3 / 17459 Koserow & in den Ausstellungsräumen der Kurverwaltung / Hauptstr.31 / 17459 Koserow Ausführliche Beschreibungen aller Werke finden Sie auf: www.koserower-kunstsalon.de Die Auktion findet ohne Saalpublikum statt. Eine Beteiligung ist per Online-Live-Bieten, Telefongebot, schriftlichem Gebot oder Internet-Gebot möglich. Tel.: 038375 24054 / Mobil: 0151 1818 8879 Email: info@koserower-kunstsalon.de
Karlstraße 3 Koserow Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

E-Mail: info@koserower-kunstsalon.de

Tel: 0049 38375 24054

2020 29. Sep
Dienstag
ab 09:30 Uhr
Klingende Stolpersteine – Synagogenrundfahrt
Rundfahrten, Reisen, Sonstige

Klingende Stolpersteine – Synagogenrundfahrt

Musikalisch begleitet von Emilia Lomakova (Violoncello) und Noga-Sarai Bruckstein (Violine) Mit Werken von Johann Sebastian Bach, Bohuslav Martin?, Ernst Toch, Werner Wolf Glaser, Reinhold Glière u .a. Jüdisches Leben, das es bis zum Jahr 1938 auch auf dem Gebiet des heutigen Landes Mecklenburg-Vorpommern gegeben hat, ist von den Nationalsozialisten weitgehend ausgelöscht worden. Doch in den letzten Jahren wurde nicht nur die Erinnerung daran wieder geweckt, auch manch zerstörte Synagoge ist neu erstanden. In einer geführten Busreise werden diese Orte besucht, Erinnerungen wachgerufen und durch Musik in kleinen Konzerten vertieft. Quelle: Förderverein Usedomer Musikfreunde e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1588443.htm
Preis: 25,00 €
Kulmstraße Ostseebad Heringsdorf Mecklenburg-Vorpommern
2020 29. Sep
Dienstag
ab 19:30 Uhr
Vom Neandertal ins Digital - Musikkabarett Schwarze Grütze
Theater, Bühne

Vom Neandertal ins Digital - Musikkabarett Schwarze Grütze

Musikkabarett Schwarze Grütze „Vom Neandertal ins Digital“ Die neuen Lieder der „Schwarzen Grütze“ sind äußerst bitterwitzige Gesellschafts- Selfies. Pursche und Klucke halten ihre Kamera direkt auf unsere schlimmen Stellen und entwickeln daraus ihre sehr lustigen Geschichten: Da ändert die intelligente Autokorrektur das Wort „Bürste“ in „Brüste“, nur weil da ein Mann vor dem Bildschirm sitzt. Da entdeckt ein Ehemann, dass Hacker das Gehirn seiner Frau manipulieren. Einer muss wegen der Mieterhöhung nachts mit dem Metalldetektor auf den Friedhof. Ein Kindergartenkind hilft etwas nach, damit die Zahnfee endlich den Restbetrag für das I-Phone bringt. Ein Superreicher isst ausschließlich das Fleisch von aussterbenden Tieren. Eingefasst wird die Momentaufnahme des digitalen Bitstorms in eine skurrile Rahmenhandlung. Als Abgesandte einer anderen Galaxie erforschen die Beiden im Blick aus der Zukunft, ob es auf der Erde jemals intelligentes Leben gegeben hat. Das Musikkabarett „Schwarze Grütze“ legt den Finger in die offene Festplatte der Gesellschaft. Da trifft künstliche auf künstlerische Intelligenz und Download auf Herzblut. Die beiden bösen Barden bleiben ihrem Ruf treu: Pechschwarzer Humor paart sich mit genialen Wortspielen - ein ausgesprochen analoges Vergnügen! Quelle: Vorpommersche Landesbühne GmbH Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1556258.htm
Preis: 21,00 €
Nikolaikirchstraße 7 Anklam Mecklenburg-Vorpommern
2020 29. Sep
Dienstag
ab 19:30 Uhr
Effi Briest
Theater, Bühne

Effi Briest

Effi steht zwischen Pflichterfüllung, eigenem Bedürfnis und dem Reiz des Verbotenen. Die Titelfigur aus Fontanes 1896 herausgegebenen Roman wird mit siebzehn Jahren an den doppelt so alten Baron von Innstetten verheiratet. Dieser zieht mit ihr in die Provinz, wo er sich hauptsächlich seiner Arbeit widmet. Effi droht durch Langeweile zugrunde zu gehen. Nur die Begegnung mit Major Crampas verheißt ein wenig Abenteuer und Freiheit. Zwischen den beiden entwickelt sich eine kurze romantische Liaison, die für Effis Glück und Leben Jahre später schwerwiegende Konsequenzen haben wird. Theodor Fontane beleuchtet in seinem heute wohl bekanntesten Roman das 19. Jahrhundert mit all seinen gesellschaftlichen Konventionen wie Männermoral, sozialem Status, Adel und Patriarchat. Als Vorlage für seinen Hauptschauplatz - das pommersche Kessin - diente ihm Swinemünde. Quelle: Vorpommersche Landesbühne GmbH Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1600648.htm
Preis: 17,00 €
Seestraße 8 Ostseebad Zinnowitz Mecklenburg-Vorpommern
2020 30. Sep
Mittwoch
Vor & Nachbesichtigung 19. POMMERSCHE KUNSTAUKTION
Ausstellung

Vor & Nachbesichtigung 19. POMMERSCHE KUNSTAUKTION

Vorbesichtigung: 19.09.20-03.10.20 Nachverkauf: 05.10.20-18.10.20 täglich von 11 bis 17 Uhr
im Koserower Kunstsalon / Karlstr. 3 / 17459 Koserow & in den Ausstellungsräumen der Kurverwaltung / Hauptstr.31 / 17459 Koserow Ausführliche Beschreibungen aller Werke finden Sie auf: www.koserower-kunstsalon.de Die Auktion findet ohne Saalpublikum statt. Eine Beteiligung ist per Online-Live-Bieten, Telefongebot, schriftlichem Gebot oder Internet-Gebot möglich. Tel.: 038375 24054 / Mobil: 0151 1818 8879 Email: info@koserower-kunstsalon.de
Karlstraße 3 Koserow Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

E-Mail: info@koserower-kunstsalon.de

Tel: 0049 38375 24054

2020 30. Sep
Mittwoch
ab 19:30 Uhr
Nordisch elegant – Jazz aus Norwegen
Klassisches Konzert, Klassik

Nordisch elegant – Jazz aus Norwegen

Auf Grund der aktuellen Corona-Lage kann es zu Änderungen im Programm und in der Besetzung kommen, bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite. Norwegische Lieder mit Improvisationen über Werke von Edvard Grieg Das Dag Arnesen Trio zählt zu den beliebtesten und angesehensten Jazzformationen Norwegens. Der Pianist Dag Arnesen kann auf eine erfolgreiche Laufbahn von fast einem halben Jahrhundert zurückblicken. Mit der Anthologie „Norwegian Song” auf mehreren CDs hat das Trio norwegische Volkslieder und mehrere Kompositionen von Edvard Grieg (wie die „Arietta” aus den „Lyrischen Stücken”) für den Jazz erschlossen: stimmungsvoll, delikat, von nordischer Eleganz. Quelle: Förderverein Usedomer Musikfreunde e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1588446.htm
Preis: 18,00 bis 25,00 €
Strandstraße 1 Seebad Kölpinsee Mecklenburg-Vorpommern
2020 30. Sep
Mittwoch
ab 19:30 Uhr
Vom Neandertal ins Digital - Musikkabarett Schwarze Grütze
Theater, Bühne

Vom Neandertal ins Digital - Musikkabarett Schwarze Grütze

Musikkabarett Schwarze Grütze „Vom Neandertal ins Digital“ Die neuen Lieder der „Schwarzen Grütze“ sind äußerst bitterwitzige Gesellschafts- Selfies. Pursche und Klucke halten ihre Kamera direkt auf unsere schlimmen Stellen und entwickeln daraus ihre sehr lustigen Geschichten: Da ändert die intelligente Autokorrektur das Wort „Bürste“ in „Brüste“, nur weil da ein Mann vor dem Bildschirm sitzt. Da entdeckt ein Ehemann, dass Hacker das Gehirn seiner Frau manipulieren. Einer muss wegen der Mieterhöhung nachts mit dem Metalldetektor auf den Friedhof. Ein Kindergartenkind hilft etwas nach, damit die Zahnfee endlich den Restbetrag für das I-Phone bringt. Ein Superreicher isst ausschließlich das Fleisch von aussterbenden Tieren. Eingefasst wird die Momentaufnahme des digitalen Bitstorms in eine skurrile Rahmenhandlung. Als Abgesandte einer anderen Galaxie erforschen die Beiden im Blick aus der Zukunft, ob es auf der Erde jemals intelligentes Leben gegeben hat. Das Musikkabarett „Schwarze Grütze“ legt den Finger in die offene Festplatte der Gesellschaft. Da trifft künstliche auf künstlerische Intelligenz und Download auf Herzblut. Die beiden bösen Barden bleiben ihrem Ruf treu: Pechschwarzer Humor paart sich mit genialen Wortspielen - ein ausgesprochen analoges Vergnügen! Quelle: Vorpommersche Landesbühne GmbH Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1556261.htm
Preis: 21,00 €
Seestraße 8 Ostseebad Zinnowitz Mecklenburg-Vorpommern
2020 1. Okt
Donnerstag
Vor & Nachbesichtigung 19. POMMERSCHE KUNSTAUKTION
Ausstellung

Vor & Nachbesichtigung 19. POMMERSCHE KUNSTAUKTION

Vorbesichtigung: 19.09.20-03.10.20 Nachverkauf: 05.10.20-18.10.20 täglich von 11 bis 17 Uhr
im Koserower Kunstsalon / Karlstr. 3 / 17459 Koserow & in den Ausstellungsräumen der Kurverwaltung / Hauptstr.31 / 17459 Koserow Ausführliche Beschreibungen aller Werke finden Sie auf: www.koserower-kunstsalon.de Die Auktion findet ohne Saalpublikum statt. Eine Beteiligung ist per Online-Live-Bieten, Telefongebot, schriftlichem Gebot oder Internet-Gebot möglich. Tel.: 038375 24054 / Mobil: 0151 1818 8879 Email: info@koserower-kunstsalon.de
Karlstraße 3 Koserow Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

E-Mail: info@koserower-kunstsalon.de

Tel: 0049 38375 24054

2020 1. Okt
Donnerstag
ab 19:00 Uhr
Besonderer Erich Kästner Abend: „Ein Mann gibt Auskunft“
Kabarett, Bühne

Besonderer Erich Kästner Abend: „Ein Mann gibt Auskunft“

Unter dem Motto „Ein Mann gibt Auskunft“ begegnen sich der Sänger und der Chronist seiner Zeit auf der Bühne. „Die Menschen sind gut“, wusste Kästner. „Nur die Leute sind schlecht“ – schrieb er dazu. Viele von Erich Kästners scharfen Beobachtungen gehören heute zum Alltagswortschatz: „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“ zum Beispiel. Man spricht Kästner, ohne es zu wissen. In seiner Hommage an Erich Kästner macht Johannes Kirchberg eine tiefe Verbeugung vor dem Dichter und präsentiert eigene Vertonungen zeit- und gesellschaftskritischer Lyrik Erich Kästners. „Ein Mann gibt Auskunft“ legt Kästners Texte an seine Biografie an, sucht und findet Bezüge, die Gründe sind für so bekannte Gedichte wie „Sachliche Romanze“ oder „Monolog in der Badewanne“. Mehr Informationen: www.johannes-kirchberg.de Quelle: Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1617989.htm
Preis: 14,00 €
Maxim Gorki Straße 13 Ostseebad Heringsdorf Mecklenburg-Vorpommern
2020 1. Okt
Donnerstag
ab 19:30 Uhr
Fest der Spielmannskunst
Klassisches Konzert, Klassik

Fest der Spielmannskunst

Auf Grund der aktuellen Corona-Lage kann es zu Änderungen im Programm und in der Besetzung kommen, bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite. Gjermund Larsen (Fiedel) Andreas Utnem (Klavier und Truhenorgel) Sondre Meisfjord (Kontrabass) Folk Jazz aus Norwegen Norwegens Musik hat zwei Quellen: den Gesang und die Spielmannskunst der Wandergeiger. Gjermund Larsen, 1981 in Verdal geboren, hält diese Verbindung zu den Quellen wach. Er hat als Fiedelspieler den Studiengang für traditionelle Musik an der Hochschule in Oslo absolviert und gewann im Jahr 2003 den norwegischen Spielmannspreis. Die Musik seines Trios greift auf alte Volksweisen Norwegens zurück und überführt sie in den Stil des FolkJazz – Musik von Sanftheit und Lebenslust, Musik zum Tanzen und Träumen. Quelle: Förderverein Usedomer Musikfreunde e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1588453.htm
Preis: 18,00 bis 25,00 €
Kirchstraße 15 Ostseebad Zinnowitz Mecklenburg-Vorpommern
2020 1. Okt
Donnerstag
ab 19:30 Uhr
Der stillste Ort im Hauptbahnhof
Theater, Bühne

Der stillste Ort im Hauptbahnhof

Projektarbeit des 2. Studienjahres der Theaterakademie Vorpommern Ausgehend von großen klassischen Rollen wandeln wir die Beweggründe und Motive der Figuren ins Hier und Jetzt. Auf der Toilette eines Hauptbahnhofes wird geplant, intrigiert, verliebt, gedacht und dem Leben ein Ende gesetzt. Menschen von heute am Scheidepunkt. Inszenierung: Jana Sonnenberg es spielen: Nico Dietrich, Sasha Hayes, Katharina Krüger, Janco Ohlen, Fabian Raack, Niklas Schüler, Kevin Slavicek, Dominik Spies, Maximilian Stenzel, Annika Utzelmann Quelle: Vorpommersche Landesbühne GmbH Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1609609.htm
Preis: 15,00 €
Leipziger Allee 34 Anklam Mecklenburg-Vorpommern
2020 1. Okt
Donnerstag
ab 20:15 Uhr
Besonderer Erich Kästner Abend: „Ein Mann gibt Auskunft“
Kabarett, Bühne

Besonderer Erich Kästner Abend: „Ein Mann gibt Auskunft“

Unter dem Motto „Ein Mann gibt Auskunft“ begegnen sich der Sänger und der Chronist seiner Zeit auf der Bühne. „Die Menschen sind gut“, wusste Kästner. „Nur die Leute sind schlecht“ – schrieb er dazu. Viele von Erich Kästners scharfen Beobachtungen gehören heute zum Alltagswortschatz: „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“ zum Beispiel. Man spricht Kästner, ohne es zu wissen. In seiner Hommage an Erich Kästner macht Johannes Kirchberg eine tiefe Verbeugung vor dem Dichter und präsentiert eigene Vertonungen zeit- und gesellschaftskritischer Lyrik Erich Kästners. „Ein Mann gibt Auskunft“ legt Kästners Texte an seine Biografie an, sucht und findet Bezüge, die Gründe sind für so bekannte Gedichte wie „Sachliche Romanze“ oder „Monolog in der Badewanne“. Mehr Informationen: www.johannes-kirchberg.de Quelle: Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1617990.htm
Preis: 14,00 €
Maxim Gorki Straße 13 Ostseebad Heringsdorf Mecklenburg-Vorpommern
2020 2. Okt
Freitag
Vor & Nachbesichtigung 19. POMMERSCHE KUNSTAUKTION
Ausstellung

Vor & Nachbesichtigung 19. POMMERSCHE KUNSTAUKTION

Vorbesichtigung: 19.09.20-03.10.20 Nachverkauf: 05.10.20-18.10.20 täglich von 11 bis 17 Uhr
im Koserower Kunstsalon / Karlstr. 3 / 17459 Koserow & in den Ausstellungsräumen der Kurverwaltung / Hauptstr.31 / 17459 Koserow Ausführliche Beschreibungen aller Werke finden Sie auf: www.koserower-kunstsalon.de Die Auktion findet ohne Saalpublikum statt. Eine Beteiligung ist per Online-Live-Bieten, Telefongebot, schriftlichem Gebot oder Internet-Gebot möglich. Tel.: 038375 24054 / Mobil: 0151 1818 8879 Email: info@koserower-kunstsalon.de
Karlstraße 3 Koserow Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

E-Mail: info@koserower-kunstsalon.de

Tel: 0049 38375 24054

2020 2. Okt
Freitag
ab 17:00 Uhr
Von Himmel und Herbst
Klassisches Konzert, Klassik

Von Himmel und Herbst

Auf Grund der aktuellen Corona-Lage kann es zu Änderungen im Programm und in der Besetzung kommen, bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite. Johannes Brahms: Aus „Fünf Gesänge” op. 104: Nr. 2 Nachtwache Nr. 4 Verlorene Jugend Nr. 5 Im Herbst Wilhelm Stenhammar: Förvårskväld Hugo Alfvén: Och jungfrun hun går I ringen Gunnar Eriksson: Ge mig en dag Gunnar Eriksson: Vid sommartid Gunnar Eriksson: If Eivind Buene: Schubert Singt II Thorbjorn Dyrud: Love songs II Edvard Grieg: Vier Psalmen op. 74 „Ernst ist der Herbst, wenn rings die Blätter fallen”, lässt Johannes Brahms den Chor singen. Edvard Grieg aber verheißt: „Im Himmel, wo Gott, der Allmächtige regiert, ist die Freude groß” und lässt den Chor dazu fast Walzer tanzen. Kaum ein Chor kann das so schön, so bildhaft und kraftvoll singen wie der Norwegische Solistenchor mit seiner eigentümlich bodenständigen Klangfarbe. Er gehört zur Spitzenliga europäischer Chöre, und seine Leiterin Grete Pedersen genießt höchste Autorität unter den Chordirigenten der Welt. Ein Sängerfest auf Usedom! Quelle: Förderverein Usedomer Musikfreunde e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1508750.htm
Preis: 15,00 bis 35,00 €
Markt 20 Usedom Mecklenburg-Vorpommern
2020 3. Okt
Samstag
Vor & Nachbesichtigung 19. POMMERSCHE KUNSTAUKTION
Ausstellung

Vor & Nachbesichtigung 19. POMMERSCHE KUNSTAUKTION

Vorbesichtigung: 19.09.20-03.10.20 Nachverkauf: 05.10.20-18.10.20 täglich von 11 bis 17 Uhr
im Koserower Kunstsalon / Karlstr. 3 / 17459 Koserow & in den Ausstellungsräumen der Kurverwaltung / Hauptstr.31 / 17459 Koserow Ausführliche Beschreibungen aller Werke finden Sie auf: www.koserower-kunstsalon.de Die Auktion findet ohne Saalpublikum statt. Eine Beteiligung ist per Online-Live-Bieten, Telefongebot, schriftlichem Gebot oder Internet-Gebot möglich. Tel.: 038375 24054 / Mobil: 0151 1818 8879 Email: info@koserower-kunstsalon.de
Karlstraße 3 Koserow Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

E-Mail: info@koserower-kunstsalon.de

Tel: 0049 38375 24054

2020 3. Okt
Samstag
ab 17:00 Uhr
Festkonzert zum Tag der deutschen Einheit
Klassisches Konzert, Klassik

Festkonzert zum Tag der deutschen Einheit

Auf Grund der aktuellen Corona-Lage kann es zu Änderungen im Programm und in der Besetzung kommen, bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite. EDVARD GRIEG: Aus Holbergs Zeit op. 40 WOLFGANG AMADEUS MOZART: Konzert für Klavier und Orchester d-Moll KV 466 EDVARD GRIEG: Zwei elegische Melodien op. 34 WOLFGANG AMADEUS MOZART: Sinfonie D-Dur KV 504 Edvard Grieg hat die Musik von Wolfgang Amadeus Mozart immer hoch verehrt und sogar einige von dessen Klaviersonaten mit einem zusätzlichen Part für ein zweites Klavier versehen. Insofern sind sich Grieg und Mozart nahe. Das Norwegische Kammerorchester „1B1” macht seit Jahren schon in Europa auf sich aufmerksam, und Christian Ihle Hadland gilt unter Kennern der Klavierkunst als einer der feinsten, genauesten und sensibelsten Pianisten Europas. Quelle: Förderverein Usedomer Musikfreunde e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1508751.htm
Preis: 20,00 bis 65,00 €
Strandpromenade / Kulmstraße 33 Ostseebad Heringsdorf Mecklenburg-Vorpommern
2020 3. Okt
Samstag
ab 18:00 Uhr
Fest

XXL – Usedomer Strandfeuerwerke

außergewöhnliches Strandfeuerwerk entlang der Seebäderküste
Dünenstraße 29 Seebad Ahlbeck Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

E-Mail: info@hauspommern.de

Tel: 0049 38378 36160

Fax: 0049 38378 36166

2020 3. Okt
Samstag
ab 19:30 Uhr
Mit Abstand im Dialog 1
Theater, Bühne

Mit Abstand im Dialog 1

Ein szenisches Projekt des dritten Studienjahres der Theaterakademie Vorpommern mit dem Ensemble der Vorpommerschen Landesbühne. “Willst du immer weiter schweifen? - Sieh, das Gute liegt so nah.” Seit dem Frühjahr 2020 gilt es, Distanz zu wahren. Doch jede Krise birgt auch seine Chancen. Wie nähert man sich, ohne sich nah zu sein? Acht Eleven der Theaterakademie Vorpommern und acht Schauspieler der Vorpommerschen Landesbühne wagten sich an spannende Dialoge der Theaterliteratur und zeigen, dass Nähe mehr sein kann als Fehlen von Abstand. Es entstanden zwei verspielte Abende mit Szenen von Shakespeares Richard III. über Büchners Woyzeck und Rostands Cyrano de Bergerac bis hin in die Gegenwart. In einem Streifzug durch die Theaterliteratur der vergangenen 400 Jahre stellt sich das dritte Studienjahr der Theaterakademie Vorpommern in Zusammenarbeit mit dem Ensemble der Vorpommerschen Landesbühne in zwei eigenständigen Abenden dem Publikum vor. es spielen: Nils Arndt und Hannah Ostermeier, Fabian Bauer und Erwin Bröderbauer, Annika Nippoldt und Gregor Imkamp, Ole Riebesell und Anna Jamborsky, Irma Trommer und Sebastian Hildebrand Quelle: Vorpommersche Landesbühne GmbH Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1610027.htm
Preis: 17,00 €
Seestraße 8 Ostseebad Zinnowitz Mecklenburg-Vorpommern
2020 3. Okt
Samstag
ab 19:30 Uhr
Wer immer mit dem Schlimmsten rechnet, hat meistens eine gute Zeit!
Kabarett, Bühne

Wer immer mit dem Schlimmsten rechnet, hat meistens eine gute Zeit!

Heinz Klever gehört seit fast 15 Jahren zum lebenden Inventar der Leipziger Pfeffermühle. Als Komponist und Texter arbeitet er für die Academixer, die Funzel, das Central Kabarett, die Herkusleskeule, das Fettnäppchen, das Spandauer Volkstheater Varianta und den Eulenspiegel. Klevers Soloprogramm ist von der Seele auf den Leib geschrieben. Politisch unkorrekt, subversiv, kreuz und quer gedacht, gereimt oder auch nicht, gesprochen und gespielt. "Die Zeit steht still. - Aber in solchem Tempo, dass einem schwindelig wird. Man rast von Ort zu Ort und kommt nicht vom Fleck, zu nichts weiter gut, als eine Verbindung zu schaffen, zwischen analog und digital. Kein Affe mehr aber immer noch kein Mensch. Das ist unser Status. Ein Planet, eine Menschheit, eine Gummizelle." Quelle: Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1530794.htm
Preis: 14,00 €
Promenade an der Seebrücke Seebad Bansin Mecklenburg-Vorpommern
2020 4. Okt
Sonntag
Vor & Nachbesichtigung 19. POMMERSCHE KUNSTAUKTION
Ausstellung

Vor & Nachbesichtigung 19. POMMERSCHE KUNSTAUKTION

Vorbesichtigung: 19.09.20-03.10.20 Nachverkauf: 05.10.20-18.10.20 täglich von 11 bis 17 Uhr
im Koserower Kunstsalon / Karlstr. 3 / 17459 Koserow & in den Ausstellungsräumen der Kurverwaltung / Hauptstr.31 / 17459 Koserow Ausführliche Beschreibungen aller Werke finden Sie auf: www.koserower-kunstsalon.de Die Auktion findet ohne Saalpublikum statt. Eine Beteiligung ist per Online-Live-Bieten, Telefongebot, schriftlichem Gebot oder Internet-Gebot möglich. Tel.: 038375 24054 / Mobil: 0151 1818 8879 Email: info@koserower-kunstsalon.de
Karlstraße 3 Koserow Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

E-Mail: info@koserower-kunstsalon.de

Tel: 0049 38375 24054

2020 4. Okt
Sonntag
ab 11:00 Uhr
19. POMMERSCHE KUNSTAUKTION
Kunst

19. POMMERSCHE KUNSTAUKTION

Vorbesichtigung: 19.09.20-03.10.20 Nachverkauf: 05.10.20-18.10.20 täglich von 11 bis 17 Uhr
im Koserower Kunstsalon / Karlstr. 3 / 17459 Koserow & in den Ausstellungsräumen der Kurverwaltung / Hauptstr.31 / 17459 Koserow Ausführliche Beschreibungen aller Werke finden Sie auf: www.koserower-kunstsalon.de Die Auktion findet ohne Saalpublikum statt. Eine Beteiligung ist per Online-Live-Bieten, Telefongebot, schriftlichem Gebot oder Internet-Gebot möglich. Tel.: 038375 24054 / Mobil: 0151 1818 8879 Email: info@koserower-kunstsalon.de
Karlstraße 3 Koserow Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

E-Mail: info@koserower-kunstsalon.de

Tel: 0049 38375 24054

2020 4. Okt
Sonntag
ab 15:00 Uhr
Hase und Igel - Schelmengeschichte nach den Brüdern Grimm
Theater, Bühne

Hase und Igel - Schelmengeschichte nach den Brüdern Grimm

Der hochmütige Müssjö Hase bekommt in der ewig nörgelnden Frau Igel eine ernst zu nehmende Gegnerin, als er es wagt, ihren Igelmann ein Krummbein zu nennen. Er ist zwar eine unnütze Schlafborste oder ein borstiger Tagedieb, aber so darf nur sie ihn nennen. Und sie ist sein Herzstachelchen. Als der französisch radebrechende Hase sich auch noch den Rübenacker unter die gepflegten Nägel reißen will, kommt es zum ungleichen Wettlauf. „Schöne Beine nutzen eben gar nichts ohne Verstand!“, posaunt der alles kommentierende, sensationslüsterne Rabe. Quelle: Vorpommersche Landesbühne GmbH Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1609620.htm
Preis: 7,00 €
Leipziger Allee 34 Anklam Mecklenburg-Vorpommern
2020 5. Okt
Montag
Vor & Nachbesichtigung 19. POMMERSCHE KUNSTAUKTION
Ausstellung

Vor & Nachbesichtigung 19. POMMERSCHE KUNSTAUKTION

Vorbesichtigung: 19.09.20-03.10.20 Nachverkauf: 05.10.20-18.10.20 täglich von 11 bis 17 Uhr
im Koserower Kunstsalon / Karlstr. 3 / 17459 Koserow & in den Ausstellungsräumen der Kurverwaltung / Hauptstr.31 / 17459 Koserow Ausführliche Beschreibungen aller Werke finden Sie auf: www.koserower-kunstsalon.de Die Auktion findet ohne Saalpublikum statt. Eine Beteiligung ist per Online-Live-Bieten, Telefongebot, schriftlichem Gebot oder Internet-Gebot möglich. Tel.: 038375 24054 / Mobil: 0151 1818 8879 Email: info@koserower-kunstsalon.de
Karlstraße 3 Koserow Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

E-Mail: info@koserower-kunstsalon.de

Tel: 0049 38375 24054

Mvtermine