Gothensee

Regionale Naturerlebnisse

Der Gothensee gehört zu den größten Seen in Vorpommern. Er liegt im Herzen der Insel Usedom, ist über fünf Kilometer lang und über einen Kilometer breit. Der See reicht von Bansin Dorf im Norden bis Thurbruch bei Ulrichshorst und Korswand im Süden.

Er bildet ein ideales Brut- und Rastgebiet für Vögel. Seinen Zufluss hat der See durch die vom Kachliner See kommende Bäck. Den Abfluss zur Ostsee bilden der seit 1819 erbaute Sackkanal sowie die Beek. Der Bereich südlich des Dorfes Gothen wurde 1967 zum Naturschutzgebiet Gothensee und Thurbruch erklärt.

Hier brüten Höckerschwäne, Graugänse und Trauerseeschwalben. Der See liegt in einem Laubmischwald und ist fast durchgängig von einem Schilfgürtel umgeben. Zu den Besonderheiten der Pflanzenwelt am Gothensee zählen seltene Orchideenarten, Wasserlilien und Seerosengewächse. In den letzten Jahren hat sich die Wasserqualität allmählich gebessert. Auf dem See darf weder geangelt noch Wassersport betrieben werden.

- Anzeige -

Unterkunft im Seebad Bansin finden

Schnellsuche
via booking.com
wird geladen

Karte & Anreise

Gothensee | 17429 Bansin

Anreise mit Bus & Bahn

Die Fahrplan­auskunft der Deutschen Bahn zeigt Verbindungen und bietet die Möglichkeit Tickets online zu buchen:

Verbindungen & Preise

Mietwaren vor Ort?

Günstige Mietwagen finden Sie im Mietwagenvergleichsportal von Check24.

Mietwagen-Check

Ladestationen für E-Autos

Einen Überblick bietet die Karte von Openchargemap.

Karte der Ladestationen

Routenplaner

Öffne den Ort in deiner Karten-App.