Rathaus Wolgast

Historische Gebäude

Denkmal im Zentrum der Stadt

Der Vorgängerbau des Historischen Rathauses von Wolgast entstand im 14. Jahrhundert. Der Bau wurde später nach Stadtbränden und Kriegswirren zerstört. Ab 1718 begann auf dem Grundriss und unter Verwendung von Resten des alten Gebäudes der Bau des heute noch bestehenden zweigeschossigen solitären Putzbaus mit abgestuften Strebepfeilern und verkröpften Geschossgesimsen.

Die typische Laterne auf dem Rathaus kam erst 1780 hinzu. Im Rathaus befanden sich einst die Ratsstube, das Stadtarchiv, die Ratswaage und ein Gefängnis sowie Wohnungen von Bediensteten der Stadt wie Kellermeister und Dienstleute der Stadtwaage. Die Ratsstube zog ab 1829 in einen Saal im Obergeschoss um. Dafür wurde im Erdgeschoss die Polizei einquartiert.

Nach einer umfassenden Sanierung des Historischen Rathauses in den Jahren 1999/2000 zog die Stadtverwaltung weitestgehend in das Technische Rathaus in der Burgstraße um. Am Rathausplatz blieben nur das Standesamt, das Kulturamt und die Stadtinformation.

- Anzeige -

Lage & Anfahrt

Rathaus Wolgast | Rathausplatz 10, 17438 Wolgast |
ca. 8 km entfernt
Kontakt

Kontakt

Rathaus Wolgast

Rathausplatz 10, 17438 Wolgast

Karte

Mehr zu entdecken